grösste Auswahl an Tieren
schnelle Lieferung
45 Jahre Direktimporte

Korallensand & Riffgestein kaufen

Große Auswahl an Korallensand & Riffgestein für Ihren nächsten Riffaufbau. Wir führen natürliche Riffsteine, bzw. trockenes Riffgestein, künstliches Riffgestein (Riffkeramik), lebende Steine, Korallensand und Zubehör wie z.B. Riffgesteinkleber.

Korallensand & Riffgestein kaufen Große Auswahl an Korallensand & Riffgestein für Ihren nächsten Riffaufbau. Wir führen natürliche Riffsteine, bzw. trockenes Riffgestein, künstliches... mehr erfahren »
Fenster schließen

Korallensand & Riffgestein kaufen

Große Auswahl an Korallensand & Riffgestein für Ihren nächsten Riffaufbau. Wir führen natürliche Riffsteine, bzw. trockenes Riffgestein, künstliches Riffgestein (Riffkeramik), lebende Steine, Korallensand und Zubehör wie z.B. Riffgesteinkleber.

Topseller
White Sand 0,5-1mm 5kg - * White Sand 0,5-1mm 5kg - *
12,62 € * 12,95 € *
White Sand 0,5-1mm 9,5kg - * White Sand 0,5-1mm 9,5kg - *
19,44 € * 19,94 € *
White Sand 1-2mm 5kg - * White Sand 1-2mm 5kg - *
12,62 € * 12,95 € *
White Sand 1-2mm 9,5kg White Sand 1-2mm 9,5kg
19,44 € * 19,94 € *
White Sand 2-3mm 5kg - * White Sand 2-3mm 5kg - *
12,62 € * 12,95 € *
White Sand 2-3mm 9,5kg - * White Sand 2-3mm 9,5kg - *
19,44 € * 19,94 € *
White Sand 0,5-1mm 25 kg - * White Sand 0,5-1mm 25 kg - *
48,69 € * 49,94 € *
White Sand 1-2mm 25kg White Sand 1-2mm 25kg
48,69 € * 49,94 € *
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
White Sand 0,5-1mm 25 kg - *
White Sand 0,5-1mm 25 kg - *
White Sand, der Bodengrund für das Riffaquarium. White Sand zeichnet sich durch nachfolgende Eigenschaften aus: - White Sand besteht zu 99,6% aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und ist durch seine Reinheit bestens als Aquarienbodengrund...
48,69 € * 49,94 € *
White Sand 1-2mm 25kg
White Sand 1-2mm 25kg
White Sand, der Bodengrund für das Riffaquarium. White Sand zeichnet sich durch nachfolgende Eigenschaften aus: - White Sand besteht zu 99,6% aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und ist durch seine Reinheit bestens als Aquarienbodengrund...
48,69 € * 49,94 € *
White Sand 2-3mm 25kg - *
White Sand 2-3mm 25kg - *
White Sand, der Bodengrund für das Riffaquarium. White Sand zeichnet sich durch nachfolgende Eigenschaften aus: - White Sand besteht zu 99,6% aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und ist durch seine Reinheit bestens als Aquarienbodengrund...
48,69 € * 49,94 € *
Eco Rocks mixed Box 22 kg
Eco Rocks mixed Box 22 kg
1 Box verscheidene Formen gemischt, ca 25 KG Eco Rocks sind eine Nachbildung von Korallengestein aus Kalksand und Epoxidharz. Auch die Farben sind Epoxyfarben. Die Steine geben nichts ab und binden nichts aus dem umgebenden Meerwasser,...
Inhalt 25 Kilogramm (9,96 € * / 1 Kilogramm)
248,98 € * 324,00 € *
Eco Rocks 1 Box kopfförmige Stücke ca. 22kg
Eco Rocks 1 Box kopfförmige Stücke ca. 22kg
1 Box kopfförmige Stücke, ca 25 KG Eco Rocks sind eine Nachbildung von Korallengestein aus Kalksand und Epoxidharz. Auch die Farben sind Epoxyfarben. Die Steine geben nichts ab und binden nichts aus dem umgebenden Meerwasser, was nicht...
Inhalt 25 Kilogramm (9,96 € * / 1 Kilogramm)
248,98 € * 324,00 € *
Eco Rocks 1 Box Platten ca. 22kg
Eco Rocks 1 Box Platten ca. 22kg
1 Box Platten, ca 25 KG Eco Rocks sind eine Nachbildung von Korallengestein aus Kalksand und Epoxidharz. Auch die Farben sind Epoxyfarben. Die Steine geben nichts ab und binden nichts aus dem umgebenden Meerwasser, was nicht auch durch...
Inhalt 25 Kilogramm (9,96 € * / 1 Kilogramm)
248,98 € * 324,00 € *
Eco Rocks 1 Box Äste ca. 22kg
Eco Rocks 1 Box Äste ca. 22kg
1 Box Äste, ca 25 KG Eco Rocks sind eine Nachbildung von Korallengestein aus Kalksand und Epoxidharz. Auch die Farben sind Epoxyfarben. Die Steine geben nichts ab und binden nichts aus dem umgebenden Meerwasser, was nicht auch durch den...
Inhalt 25 Kilogramm (9,96 € * / 1 Kilogramm)
248,98 € * 324,00 € *
Korallensand 700 kg Palette 20 kg Säcke - Korallensand
Korallensand 700 kg Palette 20 kg Säcke -...
614,12 € * 630,00 € *
2 von 2

Riffgestein kaufen

Der Traum eines jeden Meerwasseraquarianers ist ein perfekter Riffaufbau. Wir bieten alle Materialien für Ihr Riffaquarium. Hierzu gehören natürliche Riffsteine, bzw. trockenes Riffgestein, künstliches Riffgestein (Riffkeramik), die für die Mikrobiologie unverzichtbaren lebende Steine und Zubehör wie z.B. Riffgesteinkleber.
Unsere natürlichen Riffsteine werden einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen und sind eigentlich schadstoffrei. Damit Sie ganz sicher gehen, dass keine Verunreinigungen in den natürlichen Riffsteinen vorhanden ist, können Sie das trockene Riffgestein mit Wasserstoffperoxid behandeln und hinterher reichlich mit Wasser abspülen.
Eine garantiert schadstofffreie Alternative ist das künstliche Riffgestein aus Kalksand und Epoxidharz.
Wenn Sie bei uns Riffgestein kaufen möchten, stehen wir Ihnen für Fragen gerne in unserem Ladengeschäft in Pinneberg (bei Hamburg) oder auch telefonisch mit Rat & Tat zur Seite. Wir haben über 45 Jahre Erfahrung!

Damit Sie lange Freude an Ihrem Riffgestein haben, finden Sie hier ein paar Tipps und für den interessierten Einsteiger einen Riffaquarium Aufbau-Ratgeber.

Riffaquarium einrichten

Die Einrichtung eines Riffaquariums ist sicherlich einer der schönsten und intensivsten Momente nach dem Sie ein Riffaquarium kaufen. Gegenüber der notwendigen Installation der Meeresaquarium-Technik wie Abschäumer, Heizung, Strömungspumpe, Beleuchtung usw. ist der Teil der Einrichtung der kreativste Moment und wird die Zufriedenheit mit Ihrem Riffaquarium am Stärksten beeinflussen. Planen Sie daher, welchen Meerestierbesatz Sie halten möchten und richten danach die Gestaltung des Meerwasseraquariums aus. Viele Meeresaquarianer möchten zudem einen Riffaufbau mit Korallen und Anemonen. Hier bedarf es einer intensiven Planung und geeigneten Auswahl zwischen den einzelnen Meerestierarten und dem optimalen Riffaufbau.

Fragen& Antworten: Riffaufbau gestalten mit Riffgestein

Was muss man bei Riffgestein beachten?

TIPP: Üben Sie sich in Geduld! Geben Sie sich ausreichend Zeit, um Ihren Riffgesteinsaufbau zu erstellen und lassen Sie am Ende noch einen Tag den Riffaufbau auf sich wirken, bevor der Untergrund und Wasser hinzugefügt wird. Meist möchte man noch Kleinigkeiten am Riffgestein verändern, die im unbefüllten Riffaquarium einfacher durchzuführen sind.
Damit ihr Riffgestein-Aufbau Ihren Wünschen entspricht, beginnen Sie vorab mit einer kleinen Zeichnung an welcher Stelle der Riffgesteinaufbau am höchsten sein soll. Dies hängt häufig davon ab, ob das Riffaquarium nur von vorne einsehbar ist, auch seitlich oder sogar komplett frei im Raum steht.
Zudem sollte der Riffaufbau so gestaltet sein, dass die Strömung mit Hilfe der Strömungspumpe über den kompletten freien Bodengrund zirkulieren kann.

Soll man künstliches Riffgestein oder natürliches Riffgestein verwenden?

Steht Ihr Plan, können Sie mit trockenen Riffgestein oder künstlichen Riffsteinen und Kunststoff Riffplatten beginnen, diese lose im Becken zu verteilen. Ob Sie natürliches Riffgestein oder künstliches Riffgestein kaufen, ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Etwas leichter sind die künstlichen Riffgesteine für Anfänger zu verbauen. Egal, ob Sie natürliches Riffgestein oder künstliche Riffsteine verwenden, schützen Sie die untere Glasscheibe mit Lichtrasterplatten. Diese aus Kunststoff bestehenden Gitter verhindern besser ein Wegrutschen des unteren Riffgesteins beim Aufbau. Zusätzlich können so keine punktuellen Druckpunkte auf die untere Glasscheibe des Aquariums entstehen. Von ganzen Kunststoffplatten (Acrylplatten) raten wir eher ab, da unter diesen Platten tote Wasserzonen, also stehendes nicht zirkulierendes und damit faulendes Wasser, entstehen könnte. Auch ein temporärer Schutz der seitlichen Scheiben ist vom Vorteil, sollte mal ein Riffstein verrutschen oder sogar der ganze Riffbau in sich zusammenbrechen.

Wie hoch sollten ein Aufbau aus Riffgesteinen sein?

Je nach Aquariumhöhe sollten bei der letzten Riffgesteinsschicht zusätzlich lebende Steine eingeplant werden. Die lebenden Steine beinhalten wichtige mikrobiologische Kleinstlebewesen. Die lebenden Steine dürfen aber erst frühestens nach ca. 3 Wochen hinzugefügt werden, da erst dann in der Regel gewährleistet ist, dass keine Schadstoffe mehr im Becken sind, die das Mikrobiom abtöten. Testen Sie daher vorher unbedingt die Wasserwerte, ob das Riffaquarium stabil eingefahren ist!
Des Weiteren empfehlen wir den Riffbau möglichst ohne Kontakt des Riffgesteins zu allen vier Scheiben (hinten, seitlich, vorne) zu gestalten, also den Riffbau mittig zu platzieren. An nicht einsehbaren Seiten kann der Riffbau näher an die Scheibe erfolgen, sollte aber noch genügend Abstand aufweisen. So können revierbildende Fische sich besser aus dem Weg „schwimmen“ und sehen sich nicht ständig. Zudem sollte der Riffaufbau (incl. Lebender Steine) nicht höher als 2/3 der Meerwasseraquariumhöhe betragen, damit auch noch Platz für Korallen und Schwimmraum für die Fische übrig bleibt.

Soll man Riffgesteinen verkleben?

Des Weiteren sollten Sie das Riffgestein nur verkleben, wenn Sie sich sicher sind, dass einzelne Riffsteine nicht mehr verlegt werden sollen. WICHTIG: Grundsätzlich sollte der Riffbau von alleine sicher stehen. Bei dem Grundaufbau des Riffs lassen Sie möglichst große Riffhöhlen entstehen, ohne die Stabilität zu gefährden. Zu kleine Höhlen schränken die Versteckmöglichkeiten für Fische zu sehr sein. Optisch zu große Löcher können nachträglich jederzeit gezielt mit sessilen Muscheln, Korallen oder anderen sich nicht fortbewegenden Blumentieren noch verkleinert werden.

Korallensand kaufen

Korallensand ist das i-Tüpfelchen in einem Meeresaquarium. Ein heller Korallensand reflektiert viel Licht und gibt dieses mit Hilfe der diffusen Reflektion an die Korallen und Anemonen weiter, die auf viel Licht angewiesen sind. Zudem bilden sich je nach Beleuchtung meist die gern gesehenen Lichtkringel aus und sind auf hellen Korallensand besser zu sehen.
Zudem dient feiner Korallensand vielen Meerestieren als Schutz oder Befestigungsuntergrund und ist somit meistens in einem Meeresaquarium unverzichtbar.
Wir führen Korallensand ohne Nitrat und Phosphat in unterschiedlichen Körnergrößen, der bereits industriell bearbeitet ist.

Wenn Sie bei uns Korallensand kaufen möchten, stehen wir Ihnen für Fragen gerne in unserem Ladengeschäft in Pinneberg (bei Hamburg) oder auch telefonisch mit Rat & Tat zur Seite. Wir haben über 45 Jahre Erfahrung!

Fragen& Antworten: Korallensand als Bodengrund

Braucht man Korallensand als Bodendgrund?

Ob Korallensand als Bodengrund in Ihr Meerwasseraquarium eingebracht werden soll, hängt davon ab, welche Meerestiere Sie in Ihrem Meerwasseraquarium pflegen wollen. Reine SPS Korallenbecken sollten ohne Korallensand gefahren werden. In dem Korallensand sammeln sich kleine organische Reste, die im Abbauprozess Schadstoffe wie Nitrat und Phosphat abgeben und für die SPS Korallen schädlich sind.
Wenn Sie Salzwasserfische einsetzen wollen, sollte ein Bodengrund aus Korallensand nicht fehlen. Zudem dient ein eingefahrener Bodengrund aus Korallensand als pH Puffer und kann unliebsame ph Stürze vermeiden.

Wie hoch sollte der Bodengrund aus Korallensand sein?

Es sollte sich mindestens 4-5cm Korallensand auf dem Beckenboden befinden und eben verteilt sein, damit sich keine Verwirrbelungen bilden, in denen sich organische Pflanzenreste absetzen und verfaulen.
Für spezielle Muscheln, Korallen und auch Fischarten muss der Korallensand höher aufgeschüttet werden (teilweise bis zu 15cm). Einige Fische, wie z.B. Grundeln und Lippfische buddeln gerne im Sand und übernachten teilweise auch darin. Es gibt zudem Korallen und Muscheln, die sich mit ihrem Fuß oder Unterseite in den Sand eingraben und so ihren Halt finden, daher sollte auch bei diesen niederen Meerestieren auch eine dickere Sandschicht eingesetzt werden.

Muss der Korallensand gereinigt werden?

Wir empfehlen dies immer zu machen, auch wenn von den Herstellern dieses teilweise schon durchgeführt wurde. Beim Transport entsteht meist neuer Abrieb, der als feine Schwebstoffe sonst in das Becken kommt. Es kostet Sie nicht viel Aufwand und schon bei der ersten Waschung können Sie sehen, wie viele Schwebstoffe sich noch im Korallensand befinden. Ist das Wasser im Reinigungsbehälter weitestgehend klar, kann der Korallensand verwendet werden.

Zuletzt angesehen
Facebook Twitter Instagram Youtube Schreiben Sie uns einfach! Mo - Fr: 14:00 - 20:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
04101 - 775362